TOLLE WOCHEN MIT MEINER FAMILIE!!!

Hallo liebe Freunde,

nun habe ich endlich ein bisschen Zeit um meinen ausführlichen grandiosen Bericht zu schreiben!

Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll,mal sehen:

Meine Eltern kamen an einem Samstag und ich habe sie natürlich vom Flughafen abgeholt! Nachdem wir uns endlich gefunden hatten gab es kräftige Umarmungen,Küsse und klar auch Tränen!

Dann gings ab nach West Seattle,wo ich ja wohne! Papa fing direkt schon überall an Fotos zu machen...! Ich habe ihnen noch ein bisschen meine Wohngegend hier gezeigt. Sie mussten ja erstmal ankommen,deswegen haben wir an diesem Tag nichts weiteres mehr unternommen! Waren auch beide sehr müde! Aber dann ab Sonntag ging es los,jeden Tag war Programm!

Wir waren am Alki Beach,von dem meine Eltern sehr begeistert sind und dann hatte ich ja eine Überraschung! Nachmittags hat uns nämlich eine Limosine abgeholt und wir sind nach downtown schuffiert wurden,war richtig amerikanisch und hat jedem gefallen!

Meine Eltern haben dann auch endlich meine Gasteltern und meine Kinder kennengelernt! Deutsche Spiele und Speisen kamen sehr gut an,es haben sich alle gefreut!

Die folgenden Tage wurde downtown Seattle erkundet und wir gingen zu einem Baseball Spiel der Seattle "Mariners"! Die Regeln haben wir nach langem Zuschauen ein bisschen verstanden,hatten aber trotzdem viel Spaß zusammen!

Mit meinen Kindern waren wir in verschiedenen Parks! Sie lieben Udo. "Udo is so funny"!!!

Und dann ging es schon los zu der San Juan Island! Das war einfach nur wunderschön! Das Meer,die Wälder,überhaupt die ganze kleine Insel war cool! Es war nochmal richtig schön mit Mama und Papa Urlaub zu machen! Haben die ganze Insel erkundigt,leider keine Wale gesehen,aber hatten eine tolle Zeit zusammen!

Waren noch bei den Snoqualmie Falls! Janine,meine Eltern und Ich haben,glaub ich,noch nie so einen riesen Wasserfall live gesehen! Es war gigantisch!

Anfang der zweiten Woche stand auf einmal mein Bruder im Garten! Ich konnte es gar nicht richtig glauben,aber Felix stand auf einmal in unsrem backyard Es hat mich total gefreut,dass er auch noch gekommen ist und alles hier sehen&miterleben konnte!

Meine Eltern und Felix haben dann noch viel auf eigene Faust gesehen,rundherum um Seattle,während ich arbeiten musste!

Dann ging es schon ab nach Vancouver,Kanada! Ach halt,erst haben wir noch bei den Tulpen Feldern gestoppt und ganz viele Fotos geschossen,wie so richtige Touristen!

Kamen dann endlich in Vancouver bei unsrem schicken hostel an! Es hat sich aber dann nach Besichtigungstour überhaupt nicht als schick herausgestellt! War sehr verdreckt,hat total gestunken...einfach nur eklig! Sind dann in ein Hotel umgezogen! Abends haben wir dann ALLE mit leckeren Cocktails und Bier angestoßen! Denn in Kanada darf man ja,Gott sei Dank,schon ab 19Jahren Alkohol konsumieren! Das haben wir erstmal kräftig ausgenutzt!

In Vancouver waren wir (Janine,Felix und Ich) im science museum! Die Mehrheit der Besucher war zwar Kinder,aber wir hatten auch total viel Spaß! Konnten ganz viele Sachen ausprobieren,wie zum Beispiel unsre eigenen Schatten festhalten,an Seilen hochziehen,Rollstuhl Rennen,Kräfte messen,knifflige Rätsel lösen und vieles mehr! Chinatown haben wir uns auch angeguckt! Waren sogar ein bisschen sportlich! Denn wir liehen uns Fahrräder aus und sind im Stanley Park rumgefahren,das war wirklich sehr schön! Konnten auch noch die weite Natur rundum Vancouver sehen,das riesen große Meer,tolle Berge,Häuser,Inseln...einfach traumhaft! Felix,Janine und Ich sind am letzten Tag noch über die Capilano Brücke gelaufen! Sie ist eins der Sehenswürdigkeiten in Vancouver,war aber nicht so berrauschend! Und dann ging es wieder zurück nach Seattle und schon war die letzte Woche meiner Eltern angelangt!

Was natürlich auch nicht fehlen durfte war das Shoppen in Amerika,"denn durch den Wechselkurs ist ja alles so billig hier",so die Worte meiner Mutter! Waren dann auch kräftig shoppen,aber jeder stellte fest,dass es gar nicht immer so güsntig war! Naja,haben trotzdem viele tolle Sachen bekommen

Bärbel hatte in der letzten Woche noch Geburstag,das haben wir alle schön zusammen gefeiert! Und dann war schon Freitag,der Tag der Abreise meiner Eltern! Felix blieb noch ein paar Tage länger! Wir haben unsre Eltern zum Flughafen gefahren und sie verabschiedet,meiner Mama fällt es ja immer schwer mich gehen zu lassen (ein paar Tränchen flossen),obwohl ich ja schon in guten 3Monaten wieder zu Hause bin!

Ich hatte dann noch sehr schöne Tage mit meinem Bruder! Waren tanzen in ner Disco,die an diesem Abend auch die Türen für unter 21Jährige offen hatte! War wieder sehr geil,super Musik und wir haben die ganze Zeit getanzt! Felix ging auch noch zu einem baseball Spiel und hat mit mir und meinen Kindern noch nette Tage verbracht! Bis Janine und Ich ihn dann letzten Dienstag zum Flughafen brachten und er dann auch nach good old Germany zurück flug!

Das waren meine tollen Wochen mit meiner Familie! Mir geht es wie immer super,haben seit Donnerstag richtig gutes Wetter,nur Sonne und heiß! Meine Kinder sind jeden Tag in ihrem kleinen Planschbecken und haben Spaß! Heute war wieder eins meiner Au pair meetings,waren auf einem baseball Spiel! Und sonst unternehme ich viel mit meinen anderen Au Pairs! Nächste Berichte folgen...!!!

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sommeranfang,

fühlt euch gedrückt und geküsst

von eurem american girl

Lea

 

19.5.08 02:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de