Trip nach Arizona

Hello everybody,

nun bin ich wieder zurück aus dem schönen Arizona! Ich hatte eine wirklich tolle Zeit mit meiner Gastfamilie und der ganzen Familie meiner Gastmutter!

Nachdem wir in Arizona ankamen ging es direkt zu einem der "Seattle Mariners" Baseball Spielen! Mir wurden die Regeln auch ein paar mal erklärt,aber so richtig habe ich sie immer noch nicht verstanden,wahrscheinlich weil es auch nicht so eine interessante Sportart ist! Es ging dann weiter zu unserem Resort,wir hatten eine ganz tolle grpße Wohnung und ich hatte direkt neben dran mein eigenes Appartement! Es war die ganzen Tage so unglaublich heiß,wir hatten immer so um die 30°C,deswegen haben wir uns dann direkt auf zum Pool gemacht! Dort hatte ich ganz viel Spaß mit den Kindern,sie lieben einfach das Wasser! ) Abends gab es dann noch ein großes BBQ mit der ganzen Familie!

Am nächsten Tag waren wir wieder erst am Pool und ich bin dann mit einem Teil von Teresas (meiner Gastmutter) Familie zum Lake Pleasant gefahren! Der See war sehr kalt,aber es hat richtig gut getan dort zu baden um sich abzukühlen! Abends waren wir dann wieder zurück!

Am Montag war dann das nächste "Mariners Game",wir sind natürlich wieder zugucken gegangen! Habe mir dann,als echter Fan ;o) ein richtiges "Mariners Spring Training in Arizona"  basecap gekauft um tatkräftig das Team anzufeuern! Abends waren wir mit der ganzen Familie essen,das war auch sehr nett und lustig!

Dienstags morgens waren wir mit den Kindern auf verschiedenen Spielplätzen,wir hatten alle wieder viel Spaß zusammen! Danach bin ich mit einem Teil der Familie (also Teresas Brüdern,Schwester und deren Kinder) nochmal zu einem See gefahren. Diesmal zum Canyon Lake! Einem viel größeren und traumhaftschönen See mit riesigen Steinen,Felsen drumherum! Allein der Weg dorthin war schon ein Traum,überall die pure Wüste,Kakteen und ganz viele andere schöne trockene Pflanzen! Nachdem mir geschildert wurde,dass einer der Jungs (Neffe meiner Gastmutter) von einer Klippe gesprungen ist,bekam ich Mut und Lust auch von einer Klippe zu springen! Haben dann in der Nähe einer guten Stelle angehalten,ich bin dann mit noch drei anderen ins eiskalte Wasser gesprungen und erstmal zum nichtvorhandenen Ufer geschwommen! Dann gings los ) Mussten dann erstmal klettern,alles barfuß und nur mit Badeklamotten,und total aufpassen das wir nicht in irgendwelche Kakteen treten! Es war,ja kann man so sagen,ein kleines Abenteuer! Ich habe es dann endlich geschafft und war oben! Bin aber dann doch nicht von dem ganz hohen Felsen gesprungen,denn der kam mir doch etwas zu hoch vor,als ich ihn von unten in Erinnerung hatte! Ich bin einen Felsen weiter runter geklettert und dann bei 3 gesprungen! Es war sau geil und ich habe mich total gut und mutig gefühlt im Nachhinein! Am liebsten wäre ich nochmal gesprungen,aber dann von dem höheren,mussten aber dann das Boot leider wieder zurück bringen und der wunderschöne Tag ging zu Ende!

Am frühen nächsten Morgen ging unser Flieger wieder zurück ins kalte,nasse Seattle! Und wir alle möchte gerne wieder in die Sonne!

Dieser Trip hat mich wieder sehr bereichert,habe einen weiteren wunderschönen Fleck der Erde gesehen! Durfte viele wirklich nette und lustige Leute kennen lernen und hatte ganz viel Spaß mit meine Kindern und meiner Gastfamilie!

Ich wünsche euch allen weiterhin einen schönen Frühling,hoffe das der noch kommen mag und dass das mit dem Schnee bald ein Ende hat )

Ich melde mich bald wieder,bis dahin,die liebsten Grüße und Küsse

von eurer Lea 

28.3.08 07:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de