1 Jahr in America!!!

Hallo liebe Leute,

 

genau heute vor einem Jahr bin ich nach Amerika geflogen,ich kann es noch gar nicht richtig glauben! Werde bestimmt erst in Deutschland so richtig realisieren,dass ich ein ganzes Jahr weg war!

Heute abend landet meine Freundin Lena,ich freu mich schon so! Ich werde ihr dann eine Woche lang meine schönsten und lieblings Plätze hier in Seattle zeigen,nächsten Mittwoch fliegen wir nach San Francisco,es folgen dann noch Los Angeles,Las Vegas und zum guten Schluss New York,das wird ein tolles Abenteuer!

 

Das letzte River Raften mit meinen Mädels war ultra geil,wir waren ja diesmal auf dem "White Salmon River" und dieser Fluss hatte ganz viele Stromschnellen,wurden sehr nass,aber es hat total viel Spaß gemacht! Ich war noch auf verschiedenen Geburtstagsfeiern und hatte mein letztes Au Pair meeting und dann vor einer guten Woche kam schon das neue Au Pair,Katharina,zu meiner Gastfamilie!!! Sie ist sehr sehr nett,hab sie direkt mit nach downtown genommen und wir waren zusammen auf dem Smith tower,das war der erste Skyscraper in Seattle! Die Boeing factory tour habe ich auch noch mit ein paar meiner Au Pair Freunden gemacht,war sehr interessant!

Die letzte Woche habe ich mit Katharina zusammen gearbeitet,habe ihr alles gezeigt,wir hatten viel Spaß mit den Kids! Mit Janine habe ich noch einen "sunset sail" auf dem Puget Sound gemacht,das war sehr sehr schön! Letzten Samstag waren Katharina,Janine und ich mit Joshua und Luke (den Zwillingen) auf einem football Trainingsspiel von den "Seahawks" ,war auf der einen Seite interessant,aber auch ein bisschen langweilig!

Am Montag abend waren die Nease family,Katharina und Ich noch alle zusammen auf einem baseball Spiel von den Seattle "Mariners",das war richtig gut,weil die Mariners erst zurück lagen,aber dann noch aufgeholt- und sogar gewonnen haben! Das war eine Gaudi!

Gestern war dann mein letzter Tag bei meiner Gastfamilie,abends gab es noch german dishes..."Wiener Schnitzel" mit Kartoffeln und einem deutschen Nusskuchen als Nachtisch

Da ich ja noch eine Woche in Seattle bin,hab ich noch nicht so richtig "Goodbye" gesagt,denn ich werde meine Kinder und Gasteltern nochmal sehen! Trotzdem habe ich ein komisches,eher trauriges Gefühl im Bauch,wenn ich daran denke,meine Kinder bald gar nicht mehr zu sehen

 

Jetzt freu ich mich erstmal auf die Lena und auf das große Amerika-Abenteuer,das uns bevor steht! Und dann natürlich auf zu Hause,auf all meine Freunde,Bekannte und meine Familie!

Ich wünsche euch weiterhin einen wunderschönen heißen August in Deutschland und wir werden uns bald alle wiedersehen

Viele liebe Grüße und Küsse

sendet euch eure Lea aus Seattle

 

 

6.8.08 19:53


11 Monate schon in Seattle,das Jahr geht zu Ende!!!

Guten Tag meine lieben Freunde,

ich kann es gar nicht glauben,bin jetzt schon 11 Monate hier in Seattle,die Zeit rast einfach nur davon!

In drei Wochen kommt schon das neue Au Pair,wir werden dann eine Woche zusammen arbeiten und dann beginngt am 6.August mein Reisemonat! Und an diesem Tag kommt auch meine Freundin Lena,denn sie und ich reisen gemeinsam Bleiben dann noch eine Woche in Seattle,werde ihr dann alles zeigen, das darauf folgende Reiseziel ist San Francisco, dann Los Angeles, Las Vegas und zum guten Schluss noch nach New York und dann back home to Germany!

Ja,letzte Woche war der independence day und was war...Lea war krank! Ich lag seit Mittwoch abend im Bett mit ner dicken Angina und konnte leider gar nichts machen! Deswegen hab ich auch nichts spannendes zu berichten,hab mich dann das Wochenende erholt und bin jetzt wieder fit!

Dieses Wochenende wird aber der Hammer,am Samstag were ich mit Janine einen weiteren schönen Stadtteil Seattles auschecken "Capitol Hill",dort gibt es ganz tolle Läden und Cafés! Bin dann abends noch auf einem Geburtstag eingeladen und am Sonntag,der Oberhammer...RIVER RAFTEN!!! Wir gehen nochmal river raften,diesmal auf einem anderen river,mit einem kleinen Wasserfall Bin schon ganz aufgeregt,wird bestimmt super!

Die Fotos vom letzten river raften werde ich jetzt drauf stellen,hab sie nämlich gestern erhalten!

Bis zum nächsten Mal!

Viele liebe Grüße und Küsse

von eurer Lea 

 

10.7.08 23:13


Der Sommer ist da!!!

Halli hallo meine lieben Freunde,

 

juhu der Sommer ist endlich richtig da! Seit einer Woche scheint nur die Sonne und es ist super heiß,ich finds toll!

Unter der Woche genieße ich das Wetter in verschiedenen Parks mit meinen Kindern,sie haben ganz viel Spaß in den kleinen pools,die es hier in manchen Parks gibt! Abends treffe ich mich oft mit meinen anderen au pair Freunden,wir haben auch immer super viel Spaß zusammen! Und am Wochenende bin ich auch immer verplant,weil ich ja gerne noch alles sehen möchte,was ich bisher noch nicht gesehen- bzw. erlebt habe!

Das Wochenende in Ocean Shores mit Sofia und Janine war super erholsam,hatten gutes Wetter,lagen am Strand,waren spazieren und haben einfach mal richtig in Ruhe ausschlafen können...ein Genuss!!!

River raften war einfach der Hammer,es war so geil! Es hat ultra viel Spaß gemacht! Es war eins meiner au pair meetings,das heißt ganz viele au pairs waren mit! Nachdem wir ein riesen großes lunch hatten durften wir uns in die heißen Neoprenanzüge und Schwimmwesten schmeißen und dann gings los! Unser guide,Kyle (so war sein Name), hat uns erstmal die Grundtechnik des Paddelns und das Handeln in Notfallsituationen erklärt und dann kam schon eine der riesen Stromschnellen und alle wurden pitsch nass! Janine und Ich saßen ganz vorne,wir zwei hatten sozusagen das Kommando des Paddelns,haben aber auch dementsprechend das meiste Wasser abbekommen,aber es war so toll,ich musste immer nur lachen,sobald eine Stromschnelle kam und wir wieder nass wurden

Die Fotos vom river raften werden noch folgen,konnte ich leider noch nicht reinstellen,weil sie im moment noch ein anderes au pair hat!

Letzten Freitag war ich mit meiner Gastfamilie bei einer "yard wedding"! Es war die Hochzeit des Bruders meines Gastvaters! Und es war richtig schön,das Wetter war ja super und die Familie meines Gastvaters ist ja auch total nett! Es war wirklich wie in den amerikanischen Filmen...weiße Stühle im Garten und die Trauung wurde unter einem Tor abgehalten (kann man auch auf dem einen Foto sehen) vor einem riesengroßen wunderschönen Blumenbeet,es war toll!

Dann bin ich mit meinen Au Pair Freunden noch nach Olympia gefahren,das ist ja die Haupstadt von Washington! Es hat sich gelohnt,denn jetzt haben wir mal das "legislative building" gesehen,welches sehr schön ist! Von der Architektur her sieht es überhaupt nicht amerikanisch aus,mehr europäisch! Dann sind wir noch an dem "capitol lake" entlang gelaufen und am Ende waren wir noch auf dem "Farmers Market"! Wir hatten alle wieder super viel Spaß zusammen! Aber gegen Seattle kommt Olympia einfach nicht an,denn in Olympia ist nix los,tote Hose!

Morgen beginnt schon wieder eine weitere Woche,nächsten Freitag ist ja independence day,mal sehen wie das wird,freu mich schon drauf!

Ich hab jetzt schon ein paar neue Fotos reingestellt,aber es werden noch weitere folgen,

 

habt eine wunderschöne Woche,

Grüße und Küsse

von eurer Lea

30.6.08 07:24


10 Monate...ich kanns nicht glauben!!!

Hey meine lieben Freunde,

jetzt bin ich schon 10 Monate hier in Seattle und bin schon ein wenig traurig,dass ich bald diese tolle Stadt und meine süßen Kinder verlassen muss! Aber ich freue mich auch schon sehr auf Deutschland,auf meine Familie und Freunde!!!

Ich hab übrigens nochmal ein paar neue Fotos hochgeladen!

Meine letzten Wochenenden hier in Seattle sind auch schon alle verplant,dieses Wochenende fahre ich mit Janine und Sofia nach Ocean Shores in das condo von meiner Gastmutter! Wir freuen uns schon sehr drauf!

Nächstes Wochenende steht dann river rafting an mit der ganzen Au Pair Gruppe,das wird bestimmt auch super klasse!

Und über weitere Pläne lass ich euch bei meinem nächsten Eintrag wissen!

Habt weiterhin einen wunderschönen Juni,

ich denk an euch

küsschen eure Lea

 

10.6.08 19:37


TOLLE WOCHEN MIT MEINER FAMILIE!!!

Hallo liebe Freunde,

nun habe ich endlich ein bisschen Zeit um meinen ausführlichen grandiosen Bericht zu schreiben!

Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll,mal sehen:

Meine Eltern kamen an einem Samstag und ich habe sie natürlich vom Flughafen abgeholt! Nachdem wir uns endlich gefunden hatten gab es kräftige Umarmungen,Küsse und klar auch Tränen!

Dann gings ab nach West Seattle,wo ich ja wohne! Papa fing direkt schon überall an Fotos zu machen...! Ich habe ihnen noch ein bisschen meine Wohngegend hier gezeigt. Sie mussten ja erstmal ankommen,deswegen haben wir an diesem Tag nichts weiteres mehr unternommen! Waren auch beide sehr müde! Aber dann ab Sonntag ging es los,jeden Tag war Programm!

Wir waren am Alki Beach,von dem meine Eltern sehr begeistert sind und dann hatte ich ja eine Überraschung! Nachmittags hat uns nämlich eine Limosine abgeholt und wir sind nach downtown schuffiert wurden,war richtig amerikanisch und hat jedem gefallen!

Meine Eltern haben dann auch endlich meine Gasteltern und meine Kinder kennengelernt! Deutsche Spiele und Speisen kamen sehr gut an,es haben sich alle gefreut!

Die folgenden Tage wurde downtown Seattle erkundet und wir gingen zu einem Baseball Spiel der Seattle "Mariners"! Die Regeln haben wir nach langem Zuschauen ein bisschen verstanden,hatten aber trotzdem viel Spaß zusammen!

Mit meinen Kindern waren wir in verschiedenen Parks! Sie lieben Udo. "Udo is so funny"!!!

Und dann ging es schon los zu der San Juan Island! Das war einfach nur wunderschön! Das Meer,die Wälder,überhaupt die ganze kleine Insel war cool! Es war nochmal richtig schön mit Mama und Papa Urlaub zu machen! Haben die ganze Insel erkundigt,leider keine Wale gesehen,aber hatten eine tolle Zeit zusammen!

Waren noch bei den Snoqualmie Falls! Janine,meine Eltern und Ich haben,glaub ich,noch nie so einen riesen Wasserfall live gesehen! Es war gigantisch!

Anfang der zweiten Woche stand auf einmal mein Bruder im Garten! Ich konnte es gar nicht richtig glauben,aber Felix stand auf einmal in unsrem backyard Es hat mich total gefreut,dass er auch noch gekommen ist und alles hier sehen&miterleben konnte!

Meine Eltern und Felix haben dann noch viel auf eigene Faust gesehen,rundherum um Seattle,während ich arbeiten musste!

Dann ging es schon ab nach Vancouver,Kanada! Ach halt,erst haben wir noch bei den Tulpen Feldern gestoppt und ganz viele Fotos geschossen,wie so richtige Touristen!

Kamen dann endlich in Vancouver bei unsrem schicken hostel an! Es hat sich aber dann nach Besichtigungstour überhaupt nicht als schick herausgestellt! War sehr verdreckt,hat total gestunken...einfach nur eklig! Sind dann in ein Hotel umgezogen! Abends haben wir dann ALLE mit leckeren Cocktails und Bier angestoßen! Denn in Kanada darf man ja,Gott sei Dank,schon ab 19Jahren Alkohol konsumieren! Das haben wir erstmal kräftig ausgenutzt!

In Vancouver waren wir (Janine,Felix und Ich) im science museum! Die Mehrheit der Besucher war zwar Kinder,aber wir hatten auch total viel Spaß! Konnten ganz viele Sachen ausprobieren,wie zum Beispiel unsre eigenen Schatten festhalten,an Seilen hochziehen,Rollstuhl Rennen,Kräfte messen,knifflige Rätsel lösen und vieles mehr! Chinatown haben wir uns auch angeguckt! Waren sogar ein bisschen sportlich! Denn wir liehen uns Fahrräder aus und sind im Stanley Park rumgefahren,das war wirklich sehr schön! Konnten auch noch die weite Natur rundum Vancouver sehen,das riesen große Meer,tolle Berge,Häuser,Inseln...einfach traumhaft! Felix,Janine und Ich sind am letzten Tag noch über die Capilano Brücke gelaufen! Sie ist eins der Sehenswürdigkeiten in Vancouver,war aber nicht so berrauschend! Und dann ging es wieder zurück nach Seattle und schon war die letzte Woche meiner Eltern angelangt!

Was natürlich auch nicht fehlen durfte war das Shoppen in Amerika,"denn durch den Wechselkurs ist ja alles so billig hier",so die Worte meiner Mutter! Waren dann auch kräftig shoppen,aber jeder stellte fest,dass es gar nicht immer so güsntig war! Naja,haben trotzdem viele tolle Sachen bekommen

Bärbel hatte in der letzten Woche noch Geburstag,das haben wir alle schön zusammen gefeiert! Und dann war schon Freitag,der Tag der Abreise meiner Eltern! Felix blieb noch ein paar Tage länger! Wir haben unsre Eltern zum Flughafen gefahren und sie verabschiedet,meiner Mama fällt es ja immer schwer mich gehen zu lassen (ein paar Tränchen flossen),obwohl ich ja schon in guten 3Monaten wieder zu Hause bin!

Ich hatte dann noch sehr schöne Tage mit meinem Bruder! Waren tanzen in ner Disco,die an diesem Abend auch die Türen für unter 21Jährige offen hatte! War wieder sehr geil,super Musik und wir haben die ganze Zeit getanzt! Felix ging auch noch zu einem baseball Spiel und hat mit mir und meinen Kindern noch nette Tage verbracht! Bis Janine und Ich ihn dann letzten Dienstag zum Flughafen brachten und er dann auch nach good old Germany zurück flug!

Das waren meine tollen Wochen mit meiner Familie! Mir geht es wie immer super,haben seit Donnerstag richtig gutes Wetter,nur Sonne und heiß! Meine Kinder sind jeden Tag in ihrem kleinen Planschbecken und haben Spaß! Heute war wieder eins meiner Au pair meetings,waren auf einem baseball Spiel! Und sonst unternehme ich viel mit meinen anderen Au Pairs! Nächste Berichte folgen...!!!

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sommeranfang,

fühlt euch gedrückt und geküsst

von eurem american girl

Lea

 

19.5.08 02:21


Neue Fotos sind da!

Hey meine lieben Freunde,

habe nun endlich alle Fotos sortiert und hochgeladen,musste die alten leider dafür rausnehmen! EIn neuer Bericht wird bald folgen,nur eins kann ich schon mal vorne weg sagen,es war total schön mit meiner Familie! Hatten eine super Zeit zusammen und viel Spaß! 

Ich muss jetzt schlafen,

wie gesagt einen ausführlichen Bericht fang ich morgen an zu schreiben!

 

Bis dahin gute Nacht und euch einen schönen Tag,

 

küsschen eure Lea 

15.5.08 08:00


Bin schon 8 Monate in Seattle!!!

Hallo liebe Freunde,

es ist unglaublich,jetzt bin ich heute schon 8 Monate hier und kann es immer noch nicht fassen,die Zeit vergeht so schnell,das ist der Wahnsinn!

Mir geht es sehr gut im Moment,nächste Woche kommen meine Eltern mich besuchen,ich freu mich ganz doll und bin schon total aufgeregt!

Ich habe immer noch sehr viel Spaß hier in Seattle mit meinen Kindern,sie sind einfach toll,können aber auch anders! Haben im Moment auch wieder gutes Wetter,gehe oft mit den kids in Parks,dort haben sie immer eine Menge Spaß! Die Jungs,Joshua und Luke,sind schon richtig gut mit Sprechen,sie werden immer besser! Macht richtig Spaß mit ihnen zu reden,sie plappern jetzt immer schon richtig viel und man kann alles verstehen,bin richtig stolz auf sie! Und mit Gracie ist auch alles gut! Ich denke,dass ich alle drei richtig vermissen werde,wenn ich wieder in Deutschland bin,habe sie schon sehr in mein Herz eingeschlossen )

Ich habe auch noch sehr viel Spaß mit meinen anderen au pairs,unternehme viel,bin immer sehr busy!

Ich war letztens mit meinen Mädels endlich mal wieder tanzen! Und es war richtig gut,diesmal war es eine "18+ Party", durften wir also rein! Ist schon irgendwie komisch,dass man hier mit 20 Jahren noch minderjährig ist,aber wir hatten ja trotzdem einen sehr schönen und lustigen abend! Es haben sogar deutsche DJ's aufgelegt und ich habe die ganze Zeit durchgetanzt,hat richtig gut getan! Die Party war leider dann um kurz vor zwei vorbei,denn hier in Amerika gehen in den Clubs um 2Uhr die Lichter an und die Party ist zu Ende!

Meine College Kurse sind jetzt auch alle fertig! Habe sehr viele schöne Sachen getöpfert und ich finde,man kann den Unterschied zwischen meiner früheren "Töpferkarriere" und heute schon sehr deutlich sehen. Die Sachen sind gar nicht so schlimm geworden ) Unser Abschluss Chor-Konzert hat sich auch gelohnt,war richtig toll,haben sehr gut gesungen,mir hat es gefallen! Bin froh,dass ich die Kurse belegt habe,im Nachhinein waren alle meine College Kurse recht gut! )

Letzte Woche habe ich ein NBA Spiel live gesehen,war richtig interessant und lustig! Janine und Ich haben die "Seattle Super Sonics" stark angefeuert,hat aber leider nichts gebracht,sie haben verloren! Im Nachhinein haben wir dann erfahren,dass die "Sonics" sehr schlecht sind und nach dieser Session aufhören bzw. absteigen! Aber allein die ganze Show,die bei so einem Spiel,gemacht wird ist sehenswert! Es ist wirklich wie im Fernsehen! Es wurden ganz viele Tänze aufgeführt,ob cheerleader oder zwei breack-dance-gruppen,dann sind noch Akrobaten aufgetreten und es wurden ganz viele Sachen,wie I-pod oder X-Box verschenkt,aber nur im Gegenzug eines lustigen Fan-Tänzchens! War sehr lustig )

Dann war ich noch im "Pacific North West Ballet" und habe mir "A midsummer nights dream" angesehen und das hat mir richtig gut gefallen! War einfach "traumhaft" ;o)

Und letzten Samstag sind Janine und Ich nach Portland gefahren,das ist in Oregon,einen Staat weiter südlich von Washington! Hatten eigentlich überlegt dort zu übernachten,aber als wir ankamen hat es so geregnet,sind dann nur ein bisschen rumgelaufen und haben ein bisschen geshoppt! Sind dann wieder zum Auto und siehe da wir haben eine Knolle,so ein Mist,das hat uns dann den Rest gegeben und wir sind wieder nach Seattle gefahren! Aber wir nehmen ja alles mit Humor und haben auf dem Rückweg wieder viel gelacht )

Wie mein Arizona-trip war,habe ich ja schon geschrieben,ich kann es nur nochmal sagen,es war sooo toll! 

Ich wünsche euch allen eine schöne Frühlingszeit,

viele liebe Grüße und Küsse

eure Lea 

10.4.08 06:53


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de